„Worte, Worte, Worte“ – Collagen Beata Sievi

ARTK_INS_9783446261754_0001
Poesie der gefundenen Worte – Herta Müller

„Im Heimweh ist ein blauer Saal“. – Diesen mysteriösen Buchtitel, der zugleich eine Zeile aus Hertha Müllers Wort-Collage ist, entdeckte ich kurz vor Weihnachten unter den Geschenk-Empfehlungen der Zeitschrift Republik. – „Die Collagen von Herta Müller sind beides zugleich: Kunstwerk und Gedicht, Sprache und Bild, Spiel und poetischer Ernst“ las ich im Klappentext und bestellte sogleich das empfohlene Buch. Es stellte sich als eines der besten – und für mich folgenreichsten – Geschenke heraus, die ich mir je selbst gemacht habe!

Entstehen 1 b

Bereits nach den ersten flüchtigen Blicken ins Innere des Buches überkam mich eine neue Gestaltungs-Euphorie. Wort-Collagen, dass könnte auch mein Weg aus Sprachlosigkeit werden. Nach Monaten des diplomatischen Schweigens gegenüber meinen Arbeitgebern, Kollegen, Dozierenden, Bekannten und Freunden fing ich an, über all das, was mich bewegt, empört oder belustigt mit den Wörtern und Wortgruppen der anderen zu sprechen. – In einer Art Dammbruch entstanden in kurzer Zeit mehrere Wort-Collagen – eine unerwartete und befreiende Wort-Lust gegen Frust.

Piazolla
„Ultimo Tango“ – Collage von Beata Sievi, Januar 2020
Utopie im Alltag
„Qualifikationsgespräch“ – Collage von Beata Sievi, Januar 2020

„Zudem sind die einzelnen ausgeschnittenen Wörter alle verschieden, jedes Wort ist ein anderer Gegenstand, vielleicht sogar ein Individuum.“ – schreibt Herta Müller in der Einführung zu Ihrem Collagen-Buch. “Das Aussehen, die unterschiedlichen Grössen, die Farbe, die Schrift sind für die Collage genauso wichtig wie die Bedeutung des Wortes. Im Grunde ist die Individualität der Wörter, die beim Tippen immer gleich aussehen, das Fesselnde an der Kleberei.“ – Ähnlich aufregend empfand auch ich die kreative Arbeit. Das ästhetische Potential und der künstlerische Anspruch einer Collage-Gestaltung eröffneten sich mir nach und nach und meine Arbeit wurde zunehmend sorgfältig. Die Wörter Sie zu neuen ungeahnten Konstellationen zusammenzufügen und dabei nicht nur auf Sinn und Spiel von Farben und Formen, sondern auch auf die Schönheit der gesamten Komposition zu achten, wurde zu einer neuen Herausforderung und bescherte mir mehrstündige Flow-Erlebnisse. „Es ist eine der intensivsten Kontakte mit der Sprache, weil man jedes Wort einzeln anfassen muss.“ – bringt es Herta Müller auf den Punkt. Da die Wörter aus vielen verschiedenen Zeitschriften stammen, tragen sie mit ihrer haptischen Vielfalt zur Sinnlichkeit der Texte bei.

Philosophische Fragen 2
„Wunsch und Wirklichkeit“ – eine Collage anlässlich des 54-sten Geburtstags von Beata Sievi

„Je länger ich mit den Wörtern arbeitete, umso länger wurden die geklebten Texte.“ – berichtet Herta Müller über die Entwicklung ihrer Kunst. Es sei für sie mittlerweile selbstverständlich, mit gefundenen Worten zu schreiben. Anders als Herta Müller, die offenbar das Gedicht manchmal schon im Kopf entwirft und ihn anschliessend aus den ausgeschnittenen Wörter zusammensetzt, suche ich selten nach Ausdrücken, die sich bereits in meinem Kopf aneinander reihen, sondern lasse mich vom gefundenen Material und vom Zufall inspirieren.

Winterfeeling 2020

Das Ausschneiden und Sammeln der Wörter und Werbeslogans wurde bald zu einer wahren Liebhaberei. Sie trieb meine Aufmerksamkeit auf der Wort-Jagd durch noch so belanglose Werbeflyer und triviale Zeitungsberichte und verwandelte meine Zeit in den Warteschlangen und Wartezimmern dieser Welt in eine Entdeckungsreise, die stets neue Trophäen einbringt. „Der perfekte Total-Look“, „Heiraten soll Spass machen“, „Vertrauen zahlt sich aus“, „Bullshit-Erkennungskompetenz“ – Wort-Schätze, die darauf warten, noch einmal in Erscheinung treten zu können und in einem neuen Kontext ihre Wirkung zu entfalten.

WOERTE

Mit der Zeit stiess Herta Müller auf das Problem der Aufbewahrung. Diese Schwierigkeit stellte sich auch bei mir ein. Die Autorin richtete sich ein Wortschränkchen mit alphabetisch angeordneten Schubladen ein, damit sie schnell ein Wort findet, wenn sie es benötigt. Im Unterschied zu ihrer Lösung, sind meine Wörter hauptsächlich nach Themen oder nach einem emotionellen Kolorit in separaten Schachteln angeordnet. Dennoch war auch ich gezwungen, zusätzliche Ablagen für Adjektive, Verben, Artikel und Präpositionen einzurichten, um die gefundenen Phrasen schneller miteinander verbinden zu können.

Männer
Collagen Entwurf, Beata Sievi
Holz 2
Zeitschrift der Kultur DU, Jahrgang 1962
Entwurf Frauen leben 2
Collagen Entwurf, Beata Sievi

Im Zuge der Recherchen habe ich eine grosse Vorliebe für ganze Sätze und Werbe-Slogans entwickelt, die ich entweder nur in Fragmenten verwende oder aber ganz belasse und in einen neuen Kontext setze. Da ich eine grosse Sammlung alter Zeitschriften aus den Bereichen der Kultur, Mode und Kosmetik besitze, steht mir für meine Collagen ein umfangreiches Material zu Verfügung, der eine intensive und erkenntnisreiche Begegnung mit der Sprache der Werbung ermöglicht. Der Wandel der kulturellen Prägung von Geschlechter-Rollen, Berufsbildern sowie der postulierten und gelebten Werten wird augenfällig. Am stärksten fällt mir aber auf, wie die romantische Liebe und Intimität, früher als ein Refugium in einer kommerzialisierten Welt begriffen, von der kapitalistischen Wirtschaft einverleibt wurden. Die intimsten Sphären unseres Lebens unterliegen durch die Werbung einer permanenten Steuerung und einem von ihr ausgeübten subtilen oder offensichtlichen Konsumzwang. Solche Phänomene in meinen Collagen explizite sichtbar zu machen und ad absurdum zu führen, ist mir allergrösstes Vergnügen.

Zum Stand der Krise
„Zum Stand der Krise“ – Querschnitt aus den Zeitungen im März 2020

Kürzlich wurde ich gefragt, ob ich eine Collage auch im Auftrag gestalten könnte – die Antwort ist natürlich – JA. Das dies möglich ist, beweisen persönlich gestaltete Geburtstags-Collagen als auch eine grossformatige Collage, die ich im Auftrag eines Teams anlässlich des Abschied vom beliebten Arbeitskollegen gestaltet habe – mit einem von vielen Personen zusammengetragenen Material.

Albi 1
Abschieds-Collage im Auftrag eines Teams

Der Arbeitsaufwand einer Collage lässt sich erst dann ermitteln, wenn das Thema und die Grösse festgelegt sind. Zögern Sie nicht mich – am besten per E-Mail an salon@beatasievi.ch – einfach anzufragen! Für meine persönlichen Collagen habe ich, ausser diesem Blogbeitrag auch eine separate Unterseite eingerichtet, wo ich alle meine bisherige Collagen in der chronologischen Reihenfolge zeige und wo ich gelegentlich die Neuheiten ohne längere Kommentare publizieren werde.

Collage Werbung a
Collagen von Beata Sievi – auch auf Bestellung!

Ein Gedanke zu “„Worte, Worte, Worte“ – Collagen Beata Sievi

  1. Liebe Beata Ein neues Gebiet, in das du dich vertieft hast. Dass man derart viel damit herausholen kann, hätte ich nicht gedacht. Du hast es in deiner Abhandlung sehr gut beschrieben und man spürt deine Begeisterung. Jedenfalls folgere ich daraus, das es dir gut geht und du gesund bist. Und das wünsche ich dir weiterhin. Herzlichst Olivier

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s